Montenegro

Montenegro hat gute Bedingungen für die Entwicklung in allen Tourismuszweigen, weil es schöne Strände, Gebirge im Norden, reiches kulturelles Erbe und gut erhaltene natürliche Umwelt besitzt. Montenegro wächst zu einem bekannten Touristen- Erholungszentrum.
Fast alle wirtschaftliche Aktivitäten von Montenegro werden in Richtung der Entwicklung von Tourismus gelenkt. Montenegro hat das Ziel gesetzt: die Entwicklung von Elitetourismus.

Montenegro ist ein Seeland mit einer langen Seetradition. Ein Teil der Geschichte des Landes ist mit dem Meer und der Meereswisenschaft verbunden. Die Stadt Kotor war ein altes maritimes Zentrum von diesem Teil der Adria.

Es gibt auch eine reguläre Fährverbindung Bar-Bari.

In Montenegro existieren 2 Flughäfen, der Flughafen Podgorica und der Flughafen Tivat. Der erste ist der wichtigste Flughafen im Land, während der zweite für den Sommertourismus wichtig ist.

Montenegrinische Küche hat sich aus der geografischen Lage Montengros und seiner langen Geschichte entwickelt.

Auswirkungen auf die traditionellen italienischen Gerichte im Landesinneren auch an der Adriaküste Montenegros sind erkennbar in der Art der Zubereitung von Brot, Fleisch, Käse, Wein und alkoholischen Getränke, Suppen und Brühen.

Der zweite große Einfluss kommt aus dem Orient und anderen Teilen des Mittelmeeres. Der Einfluss von dem kontinentalen Teil Europas hat am meisten seine Spuren in der Nachtischvorbereitung hinterlasssen.
Montenegrinische Küche hängt von geographischer Lage ab, weil die servierte Mahlzeiten an der Küste verschieden als die Gerichte in den nördlichen Bergregionen sind. Die üblichen Gerichte an der Küste stehen unter dem Einfluss mediterraner Küche ( Fisch, Meeresfrüchte wie Tintenfisch, Schrimps und Kalmar).

Das bekannte montengrinische Gericht ist njeguški pršut (Njegusi Schinken). Die bekannten Weinsorten aus Montenegro sind Vranac (Rotwein) und Krstač (Weißwein).

Kontaktdaten
Tara Apartments
Sutomore, Montenegro

+382 68 329 462
+382 67 437 530

nogaga77@gmx.de
Teile unsere Seite